04
08
2017

VDST-DTSA -Trimix * Hemmoor – 08/2017 und 09/2017

PDF iCal Google Calendar

Datum/Zeit
04.08.2017 - 03.09.2017
0:00

Teilnehmerzahl: bis 6

Erforderliche Brevets: DTSA ***, Nitrox **, TEC Basics

Veranstaltungsort

Lade Karte ...

Zielgruppe:
Sporttaucher, die Interesse am Durchführen von Tauchgängen mit zwei Gaswechseln haben und sicher im Tiefenbereich 40-60 m mit entsprechenden Dekogasen tauchen wollen.

Ziel:
Kursabschluß mit Theorie- und Praxisprüfung VDST-DTSA Trimix *. Kursziel ist es, dem Teilnehmer das Wissen und die praktischen Fertigkeiten für die Durchführung von Trimix * Tauchgängen mit zwei Gaswechseln zu vermitteln. Der Teilnehmer soll nach dem Lehrgangswochenende in der Lage sein, eigenverantwortlich im Team Tauchgänge gemäß den VDST-Standards durchzuführen. Im Theoriebereich steht dabei die selbstständige Erarbeitung von Tauchplänen sowie das damit verbundene Gasmanagement im Vordergrund. In der Praxis wird besonders auf die Skills: Ventilmanagement, Bojenmanagement, Gasspende sowie auf das Stage Handling unter Einhaltung der Aufstiegsgeschwindigkeiten und Stopps eingegangen.

Seminarleistung:

Der Kurs findet an zwei Terminen statt:

  1. Sichtungswochenende         04 – 06. August 2017
  2. Lehrgangswochenende        01. – 03. September 2017

Die Teilung des VDST DTSA Trimix I Lehrgang wurde bewußt durchgeführt, um den Teilnehmern die Möglichkeit zu geben, in einem Zeitraum von ca. 4 Wochen evtl beim Sichtungswochenende  aufgetretene Defizite zu trainieren oder der Konfiguration der Ausrüstung den „Feinschliff“ zu geben. Falls sich am Sichtungswochenende bei dem einzelnen TeilnehmerIn ergeben sollte, dass die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Durchführung des Lehrgangswochenendes nicht gegeben sind, so besteht am Ende des Sichtungswochenendes die Möglichkeit, den Lehrgang an dieser Stelle abzubrechen und zu einem späteren Zeitpunkt fortzuführen. Aus diesem Grund wurden die Kosten für das Sichtungswochenende und das Lehrgangswochenende getrennt kalkuliert.

Termin und Durchführung (Sichtungswochenende):

Wann: 04. – 06. August 2017 Theorie: ca. 8 UE
Wo: Hemmoor Bewertung: Beurteilungsgespräch
Referent: Andreas Bock, Christoph Dech Anzahl: max. 6 Teilnehmer
Praxis: (gemäß Prüfungsordnung)

 

Termin und Durchführung (Lehrgangswochenende):

Wann: 01. – 03. September 2017 Theorie: ca. 8 UE
Wo: Hemmoor Prüfung: Test (schriftlich)
Referent: Andreas Bock, Christoph Dech Anzahl: max. 6 Teilnehmer
Praxis: (gemäß Prüfungsordnung)

Sonstige Voraussetzungen: Mindestalter 18 Jahre.
Alternative Ausbildungsstufen anderer Organisationen werden nach VDST Äquivalentsliste anerkannt.

Voraussetzungen für die Teilnahme am Sichtungswochenende:
Mindestalter: 18 Jahre, DTSA *** + TEC-Basic, gemäß Prüfungsordnung
(alternative Ausbildungsstufen anderer Organisationen werden nach VDST Äquivalentsliste anerkannt)

Voraussetzungen für die Teilnahme am Lehrgangswochenende:
Positive Bewertung des Teilnehmers am Sichtungswochenende durch die Ausbilder

Mitzubringende Ausrüstung:

Ausrüstung: (vom Teilnehmer mit zubringen)
Theorie: Schreibzeug, Taschenrechner, gültiger Taucherpaß (Versicherung), aktuelle TTU, Logbuch.
Praxis: Gerätekonfiguration für das Technische Tauchen gemäß Ausrüstungsempfehlungen des VDST

Zusatzausrüstung:
Gemäß VDST Ordnung Mischgastauchen (DTSA Trimix *)

Software für die Dekompressionsberechnung:
V-Planner (in der aktuellen Version)

Wichtige Hinweise:

Kosten:
Sichtungswochenende:         220,-€
Lehrgangswochenende:        220,-€
Brevetierung:                            22,-€   (VDST-Abnahmekarte)

Gesamtkosten:              ca. 462,- € (davon 60,-€ Anzahlung)

Nicht im Preis enthalten sind die Kosten für die Seebenutzung und Unterkunft sowie evtl. Gaskosten des eigenen TG

Anmeldung bis: 01.05.2017 via Mail an Andreas Bock – 

Achtung: Bestätigung der Anmeldung nach Erhalt der Anzahlung (60,-€)
Vorbesprechung  und Organisatorisches sowie Verteilung der Lehrmittel im Vorfeld des Kurses.
Falls Fragen schickt mir bitte eine E-mail. Ich stehe euch gerne zur Verfügung !

 

 

 

Agenda:

Organisation: Andreas Bock, Küstriner Str.33, 25474 Ellerbek, Mobil: 0151-17459689,

Autor: Erhard Schulz